Montag, 28. Juli 2014

Stoffe von NOSH Organics

Die liebe Catrin von Stoffbüro hat mich im Juni wieder angeschrieben, ob ich die Herbst/Winterstoffe von NOSH Organics vernähen möchte, um Designbeispiele zeigen zu können. JAAAA ich will, denn die Stoffe sind vom Design, der Qualität und der Griffigkeit einfach super toll und begeistern mich jedes Mal!

Als ich das Paket öffnete, war ich einfach glücklich: anthrazitfarbener organic Velour (Samt), 2 orange-rosafarbige Bio Jerseys und passende Bündchen strahlten mich an und wollten sofort verarbeitet werden.

Für die MINI wurde aus den Stoffen eine Amelie von Farbenmix 3.0 (so nenne ich diese Version, wie es dazu gekommen ist, könnt ihr gerne HIER nachlesen), die MIDI habe ich mit einer schmalen Basic Hose und einem Basic Tank Top von ki-ba-doo beglückt. Bei der Hose habe ich die Nähte aussenliegend mit der Ovi gemacht und von rechts noch abgesteppt, dadurch ist die orangefarbene Kontrastnaht entstanden. Und ich habe zwischen Vorder- und Hinterhose einfach einen 5cm breiten Jerseystreifen links auf links gefalten und vor dem Absteppen der aussenliegenden Ovinaht von rechts unter die entstandene Ovinaht gelegt, somit entstand der Seitenstreifenlook. Diesen Effekt hab ich auch bei meiner ersten schmalen Basic Hose beim Probenähen schon gemacht siehe HIER.

Die Bündchen bei der Hose und den Ärmeln beim Kleid sind XXL lang zum mitwachsen, noch sind sie gefalten, können aber eben bei Bedarf auch "ausgeklappt" werden und so wachsen die Teile lange mit! Am Liebsten hätte ich noch 20 Fotos gezeigt, die Auswahl fiel mir diesmal besonders schwer, weil die beiden Mädls wirklich in Fotolaune waren













 Es war mir wie immer eine große Freude, die Stoffe findet ihr in der Herbst/Winterkollektion von Nosh Organics!
Eure Andrea


Schnitt Kleidchen: Farbenmix Amelie
Schnitt Hose und Top: ki-ba-doo
Stoffe: NOSH Organics

Montag, 14. Juli 2014

Puppenkleidung ♥

Letzte Woche kam eines der Käfermädls mit der Bitte zu mir, ihrer Puppe doch Shirt, Kleid und Hose zu nähen. Möglichst bunt bitte! Die liebe Doris von Luni & Druetken hatte ja mal ein Post HIER dazu mit einem Freebook für Puppenkleidung, an dem ich damals mitnähen durfte, also war der Schnitt rasch gefunden und die kleinen Teile nähen sich wirklich in Minuten. HIER der Link zum Schnitt!

Als erfahrene 3fach Mutter, hätte ich wissen sollen, dass man nicht nur für EINE Tochter und deren Puppe nähen kann.... "denn das ist voll unfair Mama" also noch ein 2. Set genäht ♥








Bei uns startet heute schon die dritte Ferienwoche und am Donnerstag ist MINIs letzter Tag im Kindergarten aaaaaaaaaaaaaaaaaaaah, ich heul jetzt schon...

Eure Andrea

Freitag, 11. Juli 2014

Amia oder Probenähen ist nicht immer easy

Frau Liebstes aka ki-ba-doo hat uns wieder einmal zum Probenähen eines neuen Kleidchens/Tunika eingeladen und dieses Mal gab es so einige Versionen, weil immer wieder was gezwickt und  gezwackt hat, dennoch finde ich, dass sich auch die Versionen vor der Endversion nicht verstecken müssen und man über die kleinen Mankos doch hinwegsehen kann, vor allem wenn die Trägerin es "so wunderwunderschöööön" findet und in dauerschleife tragen möchte ♥

Und hier ist also unsere Amia, ich glaube es war Version 3 wo die Kräuselung am VT noch ein wenig stärker war und in den Seitenstreifen gezogen hat, aber da schaut jetzt einfach keiner von euch hin, in Ordnung :) Den wunderschönen Stoff habe ich von der lieben Frau Piepenkoetter bekommen, die hab ich über Instagram kennengelernt, danke auch noch mal hier meine Liebe ♥


Ein super liebes Kleiderl aus Webware, die Träger/Flügel sind aber aus Jersey; da hat Claudi wieder was schönes entworfen und ihr könnt wie gewohnt alle Designbeispiele auf ihrer Facebook Fanpage in den dazugehörigen Alben sehen! Den Schnitt bekommt ihr natürlich als Direktdownload HIER. Im Ebook sind die Größen von 92 bis 164 enthalten.









Wir genießen weiterhin unsere wohlverdienten Sommerferien!
Eure Andrea